BluesHaus Bad Soden e.V.
BluesHaus Bad Soden e.V.

Termine 2019

16.10.2019 20:00 - 22:30
Blues JAM Session in der Sportsbar H+ Hotel Bad Soden

Alte Termine 2019

Januar

12.01.

Neubürgerepfang der Stadt Bad Soden H+ Hotel

                         

Februar

16.02.

Badehaus Bad Soden "Mit allen Sinnen"

 

19.02.

Mitgliederversammlung BluesHaus Bad Soden e.v.

 

April

07.04. 

"BluesHaus only" Konzert in der Tanzschule Pelzer

       

Mai

04.05. 18:00 - 22:00

Bluesabend an derKulturscheune     

 

Bad Sodener Bluestage
 

07.09. 19:00-22:00

Blues & Poetry - Abend im Badehaus Bad Soden
Afroamerikanische Poesie mit Helmut von der Lahr und
musikalisch untermalt mit Blues von Henrik Hermann und Ebi Klein.
Freier Eintritt

 

Das BluesHaus Bad Soden e.V., die erste Adresse für Bluesmusik im Main-Taunus-Kreis, präsentiert am kommenden Samstag (dem 7.9.) „Blues & Poetry“ im Badehaus im Alten Kurpark. Die Veranstaltung hat einen gewichtigen Hintergrund – jenseits der Tatsache, dass sie den Beginn der ersten Bad Sodener Bluestage bildet.

Nachdem die Erstauflage der Veranstaltung im vergangenen Jahr ein echter Publikumserfolg war, ist BluesHaus-Chef Harald Dewor enthusiastisch. „Musikalisch und literarisch ist das Programm wirklich toll“, freut sich Dewor. „Dazu kommt natürlich das besondere historische Datum, das von überragender Bedeutung für die afroamerikanische Kultur ist. Im August 1619, also vor genau  400 Jahren, brachte der englische Kaperfahrer „White Lion“ die ersten 30 Sklaven in der jungen Kolonie Jamestown, im heutigen US-Bundesstaat Virginia, an Land und zu Verkauf. Das ist die Geburtsstunde der Sklaverei, und somit indirekt auch des Blues in den späteren U.S.A.“

Aus diesem Grunde haben die BluesHaus – Organisatoren die Veranstaltung in diesem Jahr unter den Titel “Blues Poetry 2019 –„To bear my anger proudly and unbent“ gestellt. Denn der Blues, der auf dem langen Leidensweg der afroamerikanischen Sklaven als wichtiger Ausdruck der Würde und kulturellen Selbstbehauptung entstand, hat in diesem historischen Ereignis seine Wurzel.

 

Henrik Hermann (Gitarre/Gesang) und Ebi Klein (Bluesharp) setzen mit ihren virtuosen Blues-Interpretationen den musikalischen Rahmen, den Helmut von der Lahr mit Rezitationen und  Lesungen von Gedichten afroamerikanischer Dichterinnen und Dichter aus über hundert Jahren ausgestaltet. Der Abend, an dem naturgemäß die englische Sprache vorherrschen wird, erzählt Bluesgeschichte und Bluesgeschichten. Poetische Stimmen wie die von Langston Hughes, Claude McKaye, Nikki Giovanni, Maya Angelou, Wanda Coleman, u.v.a. werden zu hören sein. „Für viele unserer Gäste, stellen diese großartigen, bewegenden Gedichte auch beeindruckende Erstbegegnungen dar“, meint Dewor. „Schließlich gehört leider zum persönlichen Blues der afroamerikanischen Dichterinnen und Dichter, dass ihre literarischen und poetischen Werke auch bei uns überhaupt nicht oder sehr wenig bekannt sind.“

 

Das interessierte Bad Soden Publikum kann sich auf einen musikalisch ebenso unterhaltsamen, wie literarisch anspruchsvollen Abend freuen. Dewor, Bad Sodener Bluesman mit Leib und Seele, ist sich sicher: „Am 7. September  wird es einen tollen Bluesabend im Badehaus im Alten Kurpark geben!“

 

08.09.

Konzert in der Tanzschule Pelzer

Perculators & BluesHaus Unlimited
Freier Eintritt für BluesHaus Mitglieder nach Anmeldung

10.09. 20:00-21:30

Workshop für Gitarre mit Uwe Pusch

Blues Solos und Pentatonik - Teil 1 (Infos siehe unten)


11.09. 20:00-22:30

Blues-JAM Session im H+ Hotel Bad Soden Königsteiner Straße


13.09.  ab 18:00

After Work Blues in der Taunus Sparkasse
Filiale Bad Soden Königsteiner Straße

14.09. 18:00 - 22:00

Bluesabend an der Kulturscheune im Quellenpark
Mit BluesHaus UNLIMITED Formationen
unter der Leitung von Harald Dewor und Olaf Stellberger.

Main Act:
The Ron Lemons  mit Andreas Kümmert (The Voice of Germany 2013)

Freier Eintritt; für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

15.09. 11:00-13:00

Blues-Matinee an der Kulturscheune im Quellenpark

Mit David Evens & Klaus Mojo Kilian

Hallo liebe BluesHaus-Mitglieder und BluesHaus-Fans,

gute Nachricht für Gitarristen! Das BluesHaus Bad Soden hat sich entschlossen, im Rahmen der ersten Bad Sodener Bluestage einen an zwei Abenden stattfindenden Workshop “Einführung in die Blues-Sologitarre” anzubieten. Der Workshop widmet sich dem Thema, Strategien zur solistischen Begleitung von Bluessongs mit der Gitarre zu entwickeln und umzusetzen.

Wer schon immer wissen wollte, wie Blues-Skalen funktionieren und wie sie angewendet werden ist hier richtig. Im Workshop werden wir vertiefend auf die Pentatonik, die Blues-Scale und verschiedene Blues-Stile eingehen. Das ganze natürlich in entspannter Atmosphäre mit reichlich Gelegenheit für Übungen und Hands-on. Der Workshop richtet sich an alle, die ihr Wissen und Können erweitern und festigen wollen und diejenigen, die Interesse und Spaß am Ausprobieren haben. Dies ist der erste Workshop dieser Art im BluesHaus. Er ist auf 10 Teilnehmer limitiert!

Mitzubringen solltet Ihr:  elektrische oder akustische Gitarre (inkl. Kabel), Übungsverstärker (samt Stromkabel), Stromverlängerungskabel, ggf. mit Mehrfachsteckdose, Papier und Stift, Gute Laune und Spaß.

Der Workshop findet an 2 Abenden statt: Dienstag 10. September und Dienstag 17.September 2019 jeweils von 19:30 – 22:00 Uhr. Für beide Termine haben wir Räumlichkeiten reserviert im

H+ Hotel
Königsteiner Str. 88
65812 Bad Soden am Taunus    
                                                                                                              

Kurzportrait des Dozenten Uwe Pusch:

Uwe ist 62 Jahre alt und spielt seit seinem 13ten Lebensjahr Gitarre. Seine ersten Griffe, die er gelernt hat waren Bluesgriffe. Seit ca. 12 Jahren hat er sein Gitarrenspiel im Blues kontinuierlich intensiv in Unterrichten und vielen Workshops weiterentwickelt, zunehmend auch in Richtung Jazz-Gitarre. Seine Lehrer waren und sind u.a. Andy Saitenhieb, Peter Pelzner, Peter Autschbach, Michael Sagmeister und Peter Fischer.
Als seine Vorbilder gibt er Robben Ford, Matt Schofield, Wes Montgomery und Michael Sagmeister an.
 
Euer
Harald Dewor
(1. Vorsitzender Blues Haus Bad Soden e.V.)

17.09. 20:00-21:30
Workshop für Gitarre mit Uwe Pusch

Blues Solos und Pentatonik - Teil 2 (Infos siehe unten)


18.09. 20:00-22:30

Blues-JAM Session im H+ Hotel Bad Soden Königsteiner Straße


21.09 - 22.09.

Workshop für "Bluesgesang und Gitarrenbegleitung"
Mit April King (Gesang) und Volker Börkel (Gitarre)

(Infos zum Ablauf siehe Beschreibung unten)

 

22.09. ca. 17:00
Öffentliche Abschluss-Session Workshop Bluesgesang und Gitarre
im Badehaus Bad Soden alter Kurpark

Alte Termine 2018

Februar

 

16. - 18.02.

Badehaus Bad Soden  "Mit allen Sinnen"

 

März

 

02.03. 21:00 - 23:00

Blues Austausch Omnibus Würzburg

 

April

 

15.04.

BluesHaus only Konzert!

In der Tanzschule Pelzer

 

Mai

 

05.05. 18:00 - 22:00                      

Bluesabend an der Kulturscheune mit der

"Rattlesnake Blues Band"

 

August

 

17.-18.08.  15:30-01:00

Sommernachtsfest Bad Soden

BluesHaus UNLIMITED and more
 

 

September

 

22.09. 18:00 - 22:00

Bluesabend an der Kulturscheune

 

Oktober

 

21.10.

BluesHaus only Konzert!

In der Tanzschule Pelzer

 

November

 

17. & 18.11.

BluesHaus Workshop

Sa. 17.11. von 15:00 - 18:00

So. 18.11. von 13:00 - 16:00

18.11. 16:30

Abschlusskonzert

 

 

Dezember

 

14.12.  19:00

Blues Poetry Badehaus Bad Soden

 

 

Alte Termine 2017

19.08. 20:00 - 23:00    Sommernachtsfest Bad Soden

20.08. 16:00 - 17:00    Sommerfest mit Tag der offenen Tür

                                    30 Jahre Landradsamt

03.09. 13:00 - 17:00    Evangelisches Kirchenfest Bad Soden

                                    13:30 - 14:30 A quatre Voix 

                                    15:00 - 17:00 Blues2Go

07.10. 18:00 - 22:00    Bluesabend an der Kulturscheune

20.11. 18:00    Verleihung des Kulturförderpreises der Stadt Bad Soden. 

                        im Saal des Augustinum Bad Soden.

Gewinner Kulturförderpreis 2017

der Stadt Bad Soden!

Unsere Förderer

Förderer des BluesHaus e. V.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Blueshaus Bad Soden 2019